Zeigt alle 4 Ergebnisse

Karpfenblei ist ein wichtiges Zubehör für jeden Karpfenangler, denn es sorgt dafür, dass der Köder am Grund des Gewässers bleibt und nicht von der Strömung weggetrieben wird. Außerdem hilft es, die Bisserkennung zu verbessern, indem es die Schnur straff hält.

Es gibt verschiedene Arten von Karpfenblei, die je nach Situation und Vorliebe eingesetzt werden können. Zum Beispiel gibt es flache Bleie, die sich gut für weiche Böden eignen, oder spitze Bleie, die sich in harten Böden verankern. Es gibt auch Bleie mit verschiedenen Beschichtungen, wie Tarnfarben oder Aromen, die die Karpfen anlocken sollen.

Die Wahl des richtigen Karpfenbleis hängt von mehreren Faktoren ab, wie der Wassertiefe, der Strömung, der Bodenbeschaffenheit und dem Gewicht des Köders. Generell gilt, dass man ein schwereres Blei braucht, je tiefer und strömungsreicher das Wasser ist. Auch sollte das Blei zum Köder passen, damit es nicht zu auffällig ist oder den Köder beeinträchtigt.