Angelköder, Angelköder werden grob gesagt in drei Kategorien eingeteilt: - Gummiköder - Gummifisch - Blechköder - Blinker, Spinner - Holz/Plastik - Wobbler Was macht einen guten Angelköder aus? Wer kennt das nicht, wir schlendern durch die Gänge eines Angelladens oder kämpfen uns durch die Angelköder eines Onlineshops. Ja, es gibt sehr viele unterschiedliche Angelköder und wir sind im ersten Moment überfordert. Aber dann ist da dieser Angelköder der uns anspricht, ist das die Form, das Material? Da hat jeder eigene Vorlieben... Gibt es den Angelköder der unsere Neugier geweckt hat vielleicht noch in unserer Lieblingsfarbe? Oder in einer Farbe mit der wir schon gute Erfahrungen gemacht haben...da ist es passiert, der Angelköder hat uns gefangen. Ein Angelköder muss uns "catchen" und zwar zwei mal, einmal fängt der Angelköder uns und wenn wir ihm Vertrauen schenken fängt der Angelköder auch Fisch.